Beim Sprung ins Wasser verletzte sich ein Mann an der Schulter und konnte danach selbstständig nicht mehr das rettende Ufer erreichen. Er rettete sich auf einen Stein im Wasser, von dort wurde er von der Feuerwehr geborgen und dem Rettungsdienst uebergeben.