Feuerwehr-Turnier in Ilsfeld

Am 18.02.2018 ging es für uns nach Ilsfeld zum 7. Hallenfußballturnier der Freiwilligen Feuerwehr.

In drei Gruppen mit je 6 Mannschaften wurde gespielt, wir die Feuerwehr Pleidelsheim in der Gruppe B, standen den Mannschaften Neuenstadt a.K. 3:0 - Affalterbach 2:0 - Backnang-Schöntal 2:1 – Leingarten 5:0 und den Gastgebern Ilsfeld 1:1 gegenüber.

Mit 13 Punkten und einer Tordifferenz von 13:2 zogen wir als Gruppen Erster in die Zwischenrunde ein, dort ging es in zwei Gruppen a 3 Mannschaften um den Einzug ins Finale.

Mit nur einem Auswechselspieler das ganze Turnier über und einem Gruppenspiel mehr, da Steinheim in der Gruppe A abgesagt hatte ging das erste Zwischenrundenspiel gegen Möckmühl mit 0:1 verloren und im zweiten Spiel reichte uns ein 1:1 gegen Cleebronn leider nicht für das Erreichen der Finalspiele.

Da unsere Tordifferenz aber besser war, als die des Zwischengruppen Dritten der anderen Gruppe, wurden wir zum Schluss 5 des Turniers.

Ein besonderer Dank geht an unseren Torwart Sebi Stöhrer, der aufgrund einiger Ausfälle sich kurzentschlossen bereit erklärt hat ins Tor zu gehen.

Tore:

7x Sebastian T. (1x Hattrick gegen Leingarten) , 4x Jochen , 2x Mark , 1 Dominik

Besonderes Vorkommnis: Jochen Vogt trifft während des Spiels gegen Ilsfeld in den Basketballkorb!

Es spielten: Sebastian Stöhrer (TW), Jochen Vogt, Mark Neubauer, Michael Herold, Dominik Bölling, Sebastian Tochtermann

Danke auch an die zahlreich mitgereisten Fans für Ihre Unterstützung